Skip to main content

Historie

1995

Gründung des Vereins durch Heidemarie Baur, als ehemalige Gesellschafterin des Gießener Familienunternehmens ROVEMA Verpackungsmaschinen GmbH

2002 Erlangung der Gemeinnützigkeit & Start des Projekts "Ich denk’ an Dich". Zusammenarbeit mit staatlichen, kirchlichen und privaten Organisationen, z.B.
  • Pfarrer Thomas Born, Ev. Klinikseelsorge des Universitätsklinikums Gießen und Marburg
  • Dr. Christof Schütz und Claudia Bernhold, Frauenärzte, Gießen
  • Sozialdienst katholischer Frauen, Gießen
  • Martinsschule, Linsengericht
  • Diakonisches Werk, Gelnhausen
Ab 2007 Im Rahmen des Unternehmensverkaufs Trennung vom ehemaligen Familienunternehmen: HeBa Hilfe e.V. startet unabhängige Projektarbeit
  • Regionale Patenschaften für Kinder
  • Hanau: Kunst mit Edi Hermann, Schülerhilfe Hanau
  • Gießen: Englisch mit Susan Steffl, Sarah Indra, Psychomotorik mit Hannelore Immel
  • u.a.

Ab 2010

Babakissen & Co.: "Eins für mich ist eins für Dich"

Ab 2011 Start des "FöBi – Förderung durch Bildung"-Projekts
  • In Zusammenarbeit mit der Korczakschule Gießen: Ganzheitliche Förderungen von Kindern der 3. – 6. Klasse

April 2012

HeBa Hilfe e.V. bezieht eigene Räumlichkeiten

Mai 2013

Erweiterung des Kinderschutzes durch den "Leitfaden zur Sicherung des Kindeswohl für Ehrenamtliche"

August 2013

Start der Zusammenarbeit mit der Gesamtschule Ost Gießen im Projekt "FöBi - Förderung durch Bildung"

September 2013

Gründung der Gelnhäuser Babagruppe

    
 

Aktuelles

30.06.2017 Ab in die Sommerferien - das heißt es auch bei uns! Im August trifft sich das FöBi-...

27.06.2017 Es wird wieder genäht. Nach langer Pause werden aufgelaufene Bestellungen...

____________

HeBa Hilfe e.V. | Alfred-Bock-Straße 61 | 35394 Gießen | Tel.: 0641/2502531 | Mail: